Website Eurhealth-1Health

Das Projekt „EurHealth-1Health“ richtet sich auf die Vermeidung von lebensgefährlichen Infektionen mit besonders resistenten Mikroorganismen. Hierfür muss in der gesamten Entstehungskette der Antibotikaresistenz angesetzt werden.

„Das wichtigste Projektziel ist der Schutz der Gesundheit der Menschen jetzt und in der Zukunft. Um dieses Ziel zu erreichen, muss die Bekämpfung von Infektionen durch besonders resistente Mikroorganismen auf allen Ebenen stattfinden, sowohl grenz- als auch sektorenübergreifend. Denn alles gehört zusammen: Menschen, Tiere, Umwelt. Wir leben in einer gemeinsamen und für Erreger grenzenlosen Welt, in der es nur eine Gesundheit gibt.“

Prof. Dr. Alex W. Friedrich, Projektleiter EurHealth-1Health und Leiter der Abteilung Mikrobiologie und Krankenhaushygiene am UMCG.